Bera­tung nach der Geburt

Manch­mal kön­nen eine Geburt und die Zeit danach als belas­tend oder trau­ma­tisch emp­fun­den wer­den. In der Schwan­ger­schafts­be­ra­tung erhal­ten Sie Rat und Unter­stüt­zung bei see­li­schen Kri­sen und bei psy­chi­schen Pro­ble­men nach der Geburt eines Kin­des.

Bera­tung kann auch hilf­reich sein, wenn die per­sön­li­che, part­ner­schaft­li­che und/oder fami­liä­re Situa­ti­on durch Ver­än­de­run­gen unsi­cher gewor­den ist. Oft­mals bedeu­tet das eine Neu­ori­en­tie­rung, auch in Part­ner­schaft und Fami­lie.

Zur Unter­stüt­zung von jun­gen Eltern ste­hen wir auch bei wirt­schaft­li­chen und sozia­len Fra­gen bis zum 3. Geburts­tag des Kin­des zur Ver­fü­gung.

Im Fal­le eines Schwan­ger­schafts­ab­gan­ges oder einer Tot­ge­burt ste­hen wir Ihnen eben­falls ger­ne hilf­reich zur Sei­te.